Redaktion

Auszeichnung „Spa Manager des Jahres“

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Bild: Messe Düsseldorf / Constanze Tillmann

Bild: Messe Düsseldorf / Constanze Tillmann

Messe Düsseldorf und Deutscher Wellness Verband würdigen außergewöhnliches Spa-Management

Nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren suchen die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband auch 2016 wieder den „Spa Manager des Jahres“. Im Rahmen der BEAUTY DÜSSELDORF, die vom 4. bis 6. März 2016 stattfindet, wird mit dieser Auszeichnung außergewöhnliches Spa Management gewürdigt. Der Preis wird am Sonntag, 6. März 2016, im Rahmen einer Veranstaltung in der SPA BUSINESS LOUNGE (Halle 9) verliehen. Die zehn Finalisten treffen sich außerdem in der Diskussionsrunde „Lernen von den Besten“ am Sonntag, 6. März, ab 14 Uhr zum Gedankenaustausch.

Ohne Spa Manager geht es in guten City- oder Resort-Hotels, großen Wellnessanlagen, Therapie-Instituten, Thermen oder Day Spas schon lange nicht mehr. Die Aufgabe dieser Führungskräfte ist vielseitig und erfordert zugleich ein hohes Maß an Flexibilität und Gespür für innovative Ideen. Diese Spezialisten nehmen sowohl operative als auch strategische Führungsaufgaben wahr und entwickeln Angebote und Konzepte, die gezielt auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt sind. Spa Manager vereinen verschiedene Berufskomponenten und sind verantwortlich für Betriebswirtschaft, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitäts- und Produktmanagement sowie für Vertrieb, Personalführung, Gästebetreuung und zum Teil auch für die Durchführung von Spa Anwendungen am Gast.

Die Messe Düsseldorf und der Deutsche Wellness Verband möchten damit auf das hohe Anforderungsprofil dieser Berufsgruppe hinweisen und besondere Leistungsträger würdigen. Die Auszeichnung wurde bisher viermal verliehen. Erster Preisträger wurde 2012 der international sehr erfolgreiche Spa-Manager Stephan Wagner, 2013 ging die Auszeichnung an Hans-Peter Veit vom Brenners Park/Oetker Collection Baden-Baden. 2014 gewann Nicole Praß-Anton vom Hotel Bollants im Park in Bad Sobernheim und 2015 wurde Guy Burke vom Interalpen-Hotel Tyrol aus Telfs-Buchen/Seefeld in Österreich Spa Manager des Jahres.

Für diesen Preis konnten alle Spa Manager/-innen vorgeschlagen werden, die aktuell angestellt oder selbständig einen Betrieb oder eine entsprechende Abteilung führen und in besonderer Weise durch ihre Leistung oder ihre Eigenschaften beeindrucken.

Die Nominierten (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Harald Binder, Falkensteiner Therme & Golf Hotel (Bad Waltersdorf / Österreich)
  •  Susan Gierten, Hotel Alpenrose (Maurach/Achensee, Österreich)
  •  Bärbel Hessel, SPAworld Fleesensee (Göhren-Lebbin)
  •  Johannes Mikenda, Schloss Elmau Luxury Spa Resort (Krün)
  •  Marlis Minkenberg, Severin’s Resort & Spa (Sylt)
  •  Jörg Müller-Loennies, Sport- und Kurhotel Sonnenalp (Ofterschwang)
  •  Gesine Ponto, Hotel Esplanade Resort & Spa (Bad Saarow)
  •  Keven Prünster, A-ROSA Resort (Kitzbühel, Österreich)
  •  Christel Reininghaus, A-ROSA Resort (Travemünde)
  •  Bettina Oettl, Falkensteiner Schlosshotel (Velden am Wörthersee, Österreich)
Quelle: BEAUTY DÜSSELDORF