Redaktion

Die Persönlichkeit als Erfolgsfaktor

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page

Führende Experten sind sich einig, dass der Erfolg eines Menschen nur durch ca. 15 %  seines Fachwissens und zu ca. 85 % durch seine Persönlichkeit verursacht wird.

Selbsterkenntnis ist das Erkennen der eigenen Fähigkeiten, Neigungen, Stärken und Schwächen. Je mehr du dich darüber im Klaren bist, desto mehr kannst du deine Stärken aktiv nutzen und wirksame Strategien entwickeln, wie du deine Schwächen ausgleichen oder sogar in  Stärken umwandeln kannst.  Selbstvertrauen ist jene Eigenschaft, die ich im entscheidenden Moment, wenn es um Mut und Entschlossenheit geht, die entweder Flügel wachsen lässt oder eben nicht. Selbsterkenntnis und Selbstvertrauen sind übrigens untrennbar miteinander verbunden.

Wenn du dich selbst ergründest und dir deine persönliche Entwicklung, Fähigkeiten, Erfolge und Stärken immer wieder bewusst machst, steigt automatisch auch dein Selbstbewusstsein. Es ist nicht entscheidend, wo du jetzt stehst, sondern wie weit du noch kommst.

Je mehr du dir zutraust, desto mehr Potenzial setzt du in dir frei.

Die meisten Menschen neigen aus Angst zu versagen dazu, ihre größten Wünsche zu verdrängen oder als unrealistische Träume abzutun. Sie setzen sich daher, wenn überhaupt, eher kleine, bescheidene Ziele. Um diese zu erreichen, benötigen Sie jedoch nur Bruchteile ihres eigenen Potenzials. Denn die meisten Menschen überschätzen, was sie in einem Jahr leisten können, und unterschätzen, was sie in 5 Jahren erreichen können. In fünf Jahren kannst du beispielsweise auf vielen Gebieten ein Professional werden. Du kannst, wenn du es wirklich willst, in fünf Jahren nahezu viele deiner Lebensträume verwirklichen. Wer außer dir selbst könnte dich dabei aufhalten? Wenn du heute Mut hast, kommt eine spannende Zeit auf dich zu, denn was könnte spannender sein, als deine Träume wahr werden zu lassen? Oder du gehst online und lässt Deine Träume auf Rainbow Ryan Slot Online wahr werden.

Alles ist möglich dem, der daran glaubt.

Interessant ist, dass es Millionen von Menschen gibt, die die Macht des Glaubens, verstandesmäßig kennen, aber dennoch nicht danach handeln.

  • Wie ist es mit dir?
  • Bist du deinen größten Wünschen bewusst?
  • Glaubst du an deren Erfüllung?
  • Setzt du dich aktiv für deine großen Ziele ein?
  • Oder denkst du, dies mag ja für andere zutreffen, aber bei mir ist das alles etwas kompliziert?

Wahrscheinlich kommt jetzt ein klares Nein. Brauche ich dies wirklich? Oder: ist der Preis (Stress, persönlicher Härte, Einsatz, Veränderungen usw.), den ich dafür zahle, nicht doch zu hoch? Oder, Bin ich überhaupt wirklich clever, klug oder hart genug, um mich durchzusetzen?

Frage dich:

  • Welche Wünsche, Ziele und Träume für mein zukünftiges Leben habe ich?
  • Wo möchte ich in Zukunft stehen und warum möchte ich dort stehen?
  • Für welche Dinge sollte ich ab sofort verzichten oder weniger Zeit verwenden?
  • Was kannst du selbst beeinflussen und in Zukunft auch erreichen?

Vergesse nie, es gibt nur zwei wirkliche Gründe für Misserfolg:

Nie richtig angefangen und zu früh aufgegeben! Wenn die ersten Versuche nicht erfolgreich waren, dann solltest du nicht gleich aufgeben. Wenn du dich nicht dauerhaft anstrengst, dann wirst du auch keinen Erfolg haben.