Redaktion

Geschenkideen für Weihnachten

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Fotoquelle: SOTHYS, Geschenkideen für Weihnachten

Fotoquelle: SOTHYS, Geschenkideen für Weihnachten

Schon vor dem ersten Advent laufen die Vorbereitungen meist auf Hochtouren, doch wenn es um das Thema Geschenke geht, warten viele bis zum letzten Moment. Dabei stehen Umfragen zufolge Kosmetik und Parfum ganz weit oben auf dem Wunschzettel bei Mann und Frau. Wie man für eine besonders schöne Bescherung sorgt, verrät beautypress.

Alles für  ihre schöne Bescherung

Alle Jahre wieder stehen Männer zum Jahresende vor einem scheinbar unlösbaren Rätsel: Was schenkt man(n) der Liebsten bloß zu Weihnachten? Während Haushaltsgeräte, Bücher oder Socken für verständnislose Blicke unterm Baum sorgen und zu den unbeliebtesten Geschenken gehören, freuen sich 40 % der Frauen über alles, was sie schöner macht. Ein Set aus Feuchtigkeitsmaske, Gesichts- und Augenpflege sorgt bei Mutter, Ehefrau oder Tochter garantiert für strahlende Augen. Gerade zur Weihnachtszeit ist hier die Auswahl sehr groß und lässt keine Wünsche offen. Wer sich unsicher ist, lässt sich in der Parfümerie vom Personal beraten. Nichts falsch machen kann man mit der bewährten Kombination aus verwöhnendem Schaumbad und dazu passender Bodylotion.

Rudolph, the red lipstick

Rot ist die weihnachtliche Symbolfarbe schlechthin. Warum also nicht der Angebeteten einen roten Lippenstift schenken? Rote Lippen sind immer elegant und sexy. Wer sich unsicher ist, greift zu rotem Nagellack. Und auch Grün, Weiß, Silber und Gold inspirieren zu kreativen Geschenkideen bei der dekorativen Kosmetik!

Das duftet nach Weihnachten

Zimt, Vanille, Anis – kaum eine Jahreszeit verbinden wir so stark mit Gerüchen wie die Weihnachtszeit. Schon im Frühling können es Parfumliebhaber kaum erwarten, bis die meist sinnlich-orientalischen Duftneuheiten ihre fruchtig-floralen Vorgänger ablösen. Wie wäre es also, seine Lieben mit einem schönen Duft zu überraschen? Ein Parfum verrät viel über den Charakter und die Persönlichkeit seines Trägers. Neben persönlichen Favoriten und Klassikern hat man nun die ideale Gelegenheit, selbst kreativ zu werden: Welchen Stil hat die Person und wie kleidet sie sich? Welche Duftnoten passen zu ihrem Charakter? Garantiert beweist man beim Griff ins Parfumregal den richtigen Riecher.

Unter dem Weihnachtsbaum für ihn

Nicht nur Elektrogeräte unterm Baum lösen bei den Herren der Schöpfung Glücksgefühle auf: Während seine Körperpflege früher nur aus Wasser und Seife bestand, legt der pflegebewusste Mann von heute zunehmend Wert auf sein Äußeres. Neben Basics wie Gesichtspflege, Aftershave und Rasierer bereichern auch Duschgel, Peeling, Bodylotion oder sogar Selbstbräuner sein Bad. Und er freut sich über alles, was ihn noch schöner macht: ein hochwertiges Rasierset mit duftendem Aftershave oder auch ein selbst zusammengestelltes Set, das ihn z. B. nach dem Sport verwöhnt, sind hier nur zwei von vielen Ideen.

Text: beautypress.de