Redaktion

RTL – Neue Unterhaltungsshow „Die Reisechecker“

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Foto: RTL

Foto: RTL

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres und ein Luxus, den sich die Deutschen durchschnittlich nur einmal im Jahr von ihrem sauer verdienten Geld gönnen. Doch trotz akribischer Planung und der Bereitschaft viel Geld auszugeben, kommt es gerade während der lang ersehnten Auszeit zu Stress, Aufregung und Unzufriedenheit. In der neuen investigativen Show „Die Reisechecker“ stellen sie der Deutschen zweitliebstes Kind auf den Prüfstand: den Urlaub. Gemeinsam mit vier prominenten Gästen (u.a. Verona Pooth) wird Joachim Llambi im Auftrag der Zuschauer in den Urlaub geschickt. Jede Urlaubsreise hat ein klares und vorgegebenes „Reise-Ziel“ oder Thema. Hier geht es darum, witzig-investigativ die Finger in die Urlaubswunden zu legen: Baulärm statt Wellenrauschen, Müllhalde statt Strandparadies, überlaufene Hot-Spots statt Ruhe und Einsamkeit – „Die Reisechecker“ machen den ultimativen Reality-Check. Echte Aufregerthemen, die jeden Urlaub ins Wasser fallen lassen, aber auch informative Tipps, Urlaubsskurrilitäten aus aller Welt und immer neue Challenges, die die schönste Zeit des Jahres noch etwas schöner werden lassen.

Unter anderem geht es in der neuen 90-minütigen Show um folgende Themen:

Katalügen„:
Allzu oft versprechen Reisekataloge das Blaue vom Himmel. Mit geschickten Worten und traumhaften Bildern wird beschrieben, was den Gast erwarten soll. Doch die Realität sieht oft ganz anders aus! Werbeikone Verona Pooth macht sich auf den Weg in ein typisches Touristenhotel auf Kreta, das wunderschöne Hochglanzfotos auf seiner Internetseite und im Reisekatalog präsentiert. Vor Ort will sie herausfinden, ob die Bilder auch wirklich der Realität entsprechen. Doch wie sie feststellen muss, befindet sich das Hotel in einem wesentlich schlechterem Zustand: Von der Idylle auf der Internetseite keine Spur. Doch was dieses Hotel kann, kann Verona schon lange! Gemeinsam mit einem professionellen Hotelfotografen macht sie sich auf den Weg in ein leerstehendes Touristenhotel mit heruntergekommener Poolanlage, wo ihr die Tricks und Kniffe der Katalogfotografie näher gebracht werden. In einer gemeinsamen Fotosession verwandeln sie das schmuddelige Hotel in ein vermeintliches 5-Sterne-Luxusresort – zumindest auf den Fotos.

Hotelbewertungen„:
Das beste Hotel, das wir je hatten – jederzeit gerne wieder!“ 96% Weiterempfehlungsrate! Da kann bei der Urlaubsbuchung ja absolut nichts mehr schief gehen, oder vielleicht doch? Viele Urlauber lassen sich bei der Urlaubsbuchung nicht mehr von Bildern und Katalog-Beschreibungen der Reiseveranstalter überzeugen. Heutzutage werden Hotelbewertungen anderer Urlauber auf diversen Internet Portalen studiert.
Doch kann man diesen Hotelbewertungen wirklich trauen? Dieser Frage geht Joachim Llambi nach und besucht dazu Hotels, die ihre besten Jahre bereits hinter sich haben. Doch wie kann ein Hotelier sein Image aufpimpen ohne dafür auch nur einen Cent für Reparaturkosten auszugeben? Joachim Llambi findet die Antwort, indem er sich mit verschiedenen Agenturen in Verbindung setzt, die sich auf das Generieren und Schreiben von falschen Hotelbewertungen spezialisiert haben. Mithilfe von versteckten Kameras enttarnt Joachim Llambi die Tricks der Hotelbewertungs-Betrüger und entlockt ihnen ihre Arbeitsmethoden.

Camping Challenge„:
Camping – eine der beliebtesten Urlaubsmethoden der Deutschen! Doch wie campt es sich am Günstigsten und am Komfortabelsten? Und vor allem: Was ist cooler? Dieser Frage gehen Joachim Llambi und Kaya Yanar auf den Grund und testen zwei Camping-Varianten, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Klassische Zeltromantik trifft auf überdimensionales Luxus-Glamping! Wer macht auf dem Campingplatz eine bessere Figur? Joachim Llambi wird sich der herkömmlichen Variante des Campings stellen mit Zelt, Schlafsack und Luftmatratze. Kaya hingegen probiert sich im Glamping, das ist die Luxus-Variante des Campings. Er wird seinen Aufenthalt in einem Luxus-Wohnmobil verbringen und sich dessen Raffinessen stellen müssen, z.B. der kompakten High-Tech Fernbedienung, die gleichzeitig Markise und Toilettenspülung bedienen kann. Bewertet werden die unterschiedlichen Camping-Methoden in verschiedenen Kategorien – von Hygiene über Fun-Faktor bis hin zum Preis. Eine Challenge für waschechte Outdoor-Männer – wer wird das Rennen für sich entscheiden?