Redaktion

Sprudelbäder: Prickelwasser mal ganz anders

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Bild: sensena Sprudelbäder

Bild: sensena Sprudelbäder

Es bitzelt, es blubbert, es perlt … und duftet dabei noch verführerisch! Die neuen Sprudelbäder von sensena Naturkosmetik machen aus schnödem Badewasser ein ganz besonderes Prickelwasser. Während rosa und zartblaue Badepastillen die Haut kitzeln, riecht die Nase Extrakte blumiger Baumwollsamen oder sinnlicher Johannisbeeren. Vorhang auf für die neuen Sprudelbäder Sheabutter & Cottonflower sowie Cassis & Granatapfel.

So wie die neuen Sprudelbäder sprühen auch die Macher von sensena Naturkosmetik vor Kreativität. Wie Meisterköche kombinieren sie bewährte mit exotischen Ingredienzien und schaffen so immer neue, raffinierte Produkte, die sich ausschließlich der Kraft natürlicher Wirkstoffe bedienen. Nach Aromabadekissen, Schaumbadekristallen, Farb- und Duftwechselbädern sowie Dusch- Körper- und Handpeelings hat das geschäftige Labor der Herstellerfirma ideapro nun also zwei neue Sprudelbäder ausgetüftelt, die jetzt vorgestellt werden. Für das richtige Prickeln sorgen Fruchtsäure (Weinsäure) und Natriumbicarbonat, besser bekannt als Natron, das sich beispielsweise auch in Brausepulver oder Backpulver befindet.

Damit auch unterschiedliche Badetypen glücklich werden, sind zwei naturkosmetische Kompositionen erhältlich: Wer zarten Schaum in seiner Wanne liebt, der greift zu Cassis & Granatapfel. Wessen Haut mit einer Extraportion Pflege verwöhnt werden soll, der wählt Sheabutter & Cottonflower. Darin sorgt ein raffinierter Lipidkomplex aus den kalt gepressten Ölen der Distel-, der Jojoba- sowie der Baumwollsamen und den Fruchtkernen des afrikanischen Karitébaums für Feuchtigkeit. Als Sheabutter macht letztere seit geraumer Zeit eine steile Karriere in der Naturkosmetik. Das in ihr enthaltene entzündungshemmende Allantoin und verschiedene Ölsäuren wie die Linolsäure, die auch im Distel- und Baumwollsamenöl vorkommt, tun vor allem irritierter, gereizter Haut sehr gut. Als Allroundtalent spendet sie Feuchtigkeit und lässt die so vorbereitete Hornschicht auch andere Wirkstoffe wie beispielsweise das ätherische Öl der Cottonflower besonders gut aufnehmen. Linolsäure ist besonders reich an Vitamin E, einem Antioxidanz, das die so genannten freien Radikale bekämpft und damit die Hautzellen schützt.

Beerenstark: Cassis & Granatapfel
Ein besonders effektiver Antioxidanzien-Cocktail findet sich im Sprudelbad Cassis & Granatapfel. Hier vereinen sich Distelöl, Jojobaöl und ein reichhaltiger Vitamin-Komplex mit kostbarem Granatapfelkernöl. Es enthält die seltene, mehrfach ungesättigte Punicinsäure, die reich an Antioxidanzien ist und damit die Hautzellen vor freien Radikalen schützt. „In der Schatzkammer der Natur ist das Öl der Granatapfelsamen etwas Besonderes“, erklärt Florian Zeilfelder, Geschäftsführer von ideapro. Es soll die Elastizität der Haut erhöhen, die Bildung neuer Zellen anregen und Entzündungen hemmen – kurzum angegriffene Haut möglichst schnell und nachhaltig regenerieren. Die einzigartige Wirkung spiegelt sich auch im Preis, denn für 500 Gramm Öl müssen 100 Kilo Granatäpfel gepresst werden. Abgerundet wird die Rezeptur durch milde Zuckertensiden, die zarten Schaum zaubern, und den sinnlichen Duft schwarzer Johannisbeeren.

sensena Sprudelbad Cottonflower & Sheabutter 2,59 €*
PZN: 11305085

sensena Sprudelbad Cassis & Granatapfel 2,59 €*
PZN: 11305091

Die neuen Sprudelbäder werden in Biomärkten, Reformhäusern, gut sortierten Geschenkläden und Apotheken verkauft.