Redaktion

Stehmann Herbst-Winter 2015-2016: Hosen

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page
Bild: STEHMANN

Bild: STEHMANN

Trendige Finishes, hochwertige Qualitäten und aufwendige Verarbeitung – das ist die Philosophie, die hinter der brandneuen Stehmann-Kollektion für den Herbst-Winter 2015-16 steht. Lässige Jogg-Pants werden aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt, coole Flanelloptik, edle Lurex-Jersey Ware mit zarten Strass-Details, zeigen sich dabei ebenso effektvoll wie Modelle in glanzvollem Animal-Look. Haptiken aus softem Lederimitat, Crêpe oder Wolloptiken stimmen perfekt auf den Winter ein. Super bequeme, hochelastische Boyfriend- und Regularshapes in Denim, beliebte Pull-On Varianten in neuen Design runden die facettenreiche Kollektion ab.

Die Kollektion Herbst-Winter 2015-16

Bei den brandheißen Hosen-Styles von STEHMANN dreht sich im Herbst-Winter 2015-16 alles um hochwertige, aufwendig verarbeitete Qualitäten mit effektvollen Eyecatcher die gesehen werden wollen. Insgesamt 110 Kollektionsteile zeigen sich lässig, mal aufregend und mal sportlich elegant – immer mit angenehmen Tragekomfort. Trendige Finishes setzen starke Akzente und sorgen für fulminante Highlights.

Neben Regular-Styles zeigen sich auch coole Jogg-Pants im hochwertigen High-Tec-Cotton mit komfortablem Bi-Stretch-Anteil. Vielfältig interpretiert, zum Beispiel mit softem Velours-Touch, edel schimmernde Lurexwirkware, kuschelig angeraute Maschenware mit seitlich applizierten, funkelnden Strass-Steinchen. Der relaxte Style wird als Pull-On zum modischen Allrounder.

Bengalin-Modelle punkten durch golden und silbrig glänzende Leo- und Snake-Prints, mit markanten Pepita-Muster oder filigranen Ton-in-Ton Jacquards werden sie zu kombinationsfreudigen Lieblingsstücken.

Der Lederstyle zeigt sich als Skinny-Shape – mal shiny und mal rauchig marmoriert. Weiches Nappa-Imitat interpretiert mit partieller Steppung den rockigen Bikerstyle. Klassische Five-Pockets präsentieren sich figurbetont mit Fancy-Print oder mit Laminatbeschichtung, die mit matter Oberfläche den Hosen einen smarten Griff verleihen. Anschmiegsame Wolloptiken, Crêpe-Qualitäten, Flockprints und Brokatvariationen an schmalen Shapes, trendigen High-Waist-Formen oder im Loose-fit-Style, so entfalten sie ihre luxuriöse Wirkung.

Cool und sportlich kommen hingegen nicht nur Denims – clean oder destroyed, sondern auch neue Scubaware sowie hochelastische Jerseys daher. Es ist besonders das Spiel mit Details, das die Blicke auf sich zieht: Overlock-Stitchings, Paspellösungen aus Metall sowie filigrane Teilungsnähte und sichtbare Metall Reißverschlüsse zieren die Modelle. Neue Varianten der beliebten Pull-On Hose runden die facettenreiche Kollektion ab.

Der Winter spielt mit den Farben, pastellige Non-Colours wie strahlendes Offwhite, Skin, leichtes Macchiato, aber auch neutrale Grey-Nuancen, von heller Kreide über Kiesel bis hin zu Graphit und Darkstone, funktionieren nicht nur puristisch, sondern harmonieren ebenso effektvoll mit herbstlich-warmen Tönen wie verführerischem Burgund, sattem Chili und Toffee oder Camel Light . Edel stehen daneben Turmalin, tiefe Blaunuancen und mondänes Jetset

STEHMANN: Tradition trifft auf Trends

Im Jahr 1971 gegründet durch Johannes Stehmann, begann die Erfolgsgeschichte des Damen-Hosen-Spezialisten in Fürth/Bayern. Heute, firmierend unter dem Namen STEHMANN Mode GmbH, umfasst das Unternehmen 60 Mitarbeiter und ist mit seinen Hosen-Kollektionen an insgesamt 3.000 Fach- und Einzelhändlern im gesamten Bundesgebiet und in über 30 Ländern weltweit vertreten. Der Vertrieb erfolgt über ein eingespieltes Vertreter-Team, Importeure und über einen B2B-Onlineshop für die Fachhandelskunden. Mit VK-Preis von 59 Euro bis 125 Euro bietet STEHMANN pro Jahr zwei Vororderkollektionen zu je 4 Lieferterminen an, sowie ergänzende Trend- und NOS-Programme. Auf dem internationalen Markt belegt der Hosenspezialist u.a. seit langem eine Spitzenposition mit seinen Legging-Pants, flexible und komfortable Stretch-Hosenmodelle in Qualitäten wie Bengalin, Jersey oder Hightec-Cotton.