Redaktion

Traumhaftes Korsika

Decrease Font Size Increase Font Size Text Size Print This Page

Wer träumt nicht von wunderschönen, traumhaften Stränden und glasklarem Wasser, möchte durch Natur und über Berge wandern und dabei noch entspannen? Wer sich hier angesprochen füllt, sollte seine nächste Reise nach Korsika buchen. Es ist perfekt für Familien mit Kindern, aber auch für ältere Generationen, die Ruhe und Entspannung suchen.

Die Anreise ist sowohl mit dem Flugzeug, als auch mit der Bahn oder dem eigenen Auto möglich. Zu empfehlen ist jedoch die Anreise mit dem eigenen Auto in Kombination mit einer Fähre, denn damit haben sie mehr Möglichkeiten, die vielen Sehenswürdigkeiten der Insel zu besuchen. Ganz einfach geht die Reservierung der Fähre online mit Ok-Ferry, so beginnt der Urlaub schon bei der Anreise. Wir haben einmal die beliebtesten Ausflugsziele zusammengefasst:

Monte Cinto

Mit 2.706 m ist der Monte Cinto der höchste Berg der Insel. Der Ausblick ist bei klarem Wetter fantastisch, man kann bis zur Ost- und Westküste blicken. Wenn man eine Wanderung auf den Monte Cinto plant, sollte wegen der hohen Temperaturen frühmorgens starten, das garantiert dann auch grandiose Ausblicke.

Bavella Massiv

Diese beeindruckenden Felsformationen überzeugen jeden Wanderer, auch laden die herrlichen Badegumpen zum Badestopp ein. Wer die bizarren Felsnadeln aus unmittelbarer Nähe begutachten möchte, sollte über den Pass Col de Bavella wandern.

Felsformation der Calanche

Für beeindruckende Fotomotive sollte man mit dem Auto durch die Calanche fahren. Diese wilden und zerklüfteten Felsformationen locken immer wieder gerne Fotografen aus aller Welt an und bringen sie zum staunen.

Genuesentürme

Früher dienten sie als Wachtürme und wurden im 16. Jahrhundert zum Schutz gegen Piraten erbaut. Bei Gefahr gab man optische Signale an die dazwischenliegenden Sichtverbindungen . Unzählige dieser Türme reihen sich an der ganzen Küste Korsikas auf.

Cap Corse

Dieser Gebirgsrücken durchzieht Korsika von Süden nach Norden. Hier reihen sich insgesamt 32 Genuesentürme entlang der kurvenreiche Küstenstraße, die die schönste auf Korsika sein soll.

Hoch auf einen weißen Kalksteinfelsen, auf einer schmalen Landzunge, liegt die südlichste Stadt Korsikas. Hier bietet sich ein Ausflug mit dem Schiff an, denn vom Meer aus betrachtet ist die Altstadt ein Augenschmaus. Wer in den Genuss von schönem Wetter kommt, sollte den Ausblick vom Aussichtspunkt genießen, hier kann man bis nach Sardinien sehen.